Überstundenanspruch bei Kündigung

Ein Mitarbeitender von Ihnen hat in seinem 5. Dienstjahr per 31.05.20XX die Kündigung eingereicht. Er hat einen Lohn von CHF 5000.–, arbeitet 42 Std. / Woche und hat einen Ferienanspruch von 5 Wochen / Jahr. Die Kündigungsfrist beträgt drei Monate. Der Mitarbeitende hat von seinem Feriensaldo bereits 8.5 Tage bezogen. Und über die Jahre haben sich bei ihm total 127 Überstunden angesammelt.

Inhalt der Praxislösung «Überstundenanspruch bei Kündigung»

  • 1 Schritt-für-Schritt-Anleitung im pdf Format
  • 1 Checkliste
  • 1 Merkblatt

Aufbau der Schritt-für-Schritt-Anleitung

Überstundenanspruch bei Kündigung

Anwendung der Praxislösung «Überstundenanspruch bei Kündigung»

1. Schritt: Rechtliche Aspekte von Überstunden beachten

Sie informieren sich mit Hilfe einer Checkliste, einem Merkblatt und den Informationen in der Schritt-für-Schritt-Anleitung über die rechtlichen Aspekte von Überstunden.

2. Schritt: Bestehen Möglichkeiten zum Abbau der Überstunden

Sie klären mit Hilfe der Anleitung ab, welche Möglichkeiten zum Abbau der Überstunden bestehen.

3. Schritt: Rechtliche Ausgangslage in Ihrem Unternehmen prüfen

Sie prüfen, welche rechtliche Ausgangslage in Ihrem Unternehmen besteht.

4. Schritt: Überstundenanspruch bei der Kündigung berücksichtigen

Dank Tipps in der Anleitung berücksichtigen Sie den Überstundenanspruch bei der Kündigung.

Diesen Nutzen garantiert Ihnen die Praxislösung «Überstundenanspruch bei Kündigung»

  • Sie kennen die rechtlichen Grundlagen bezüglich Überstunden genau.
  • Dank der praktischen Schritt-für-Schritt-Anleitung wissen Sie immer was zu tun ist.
  • Sie sind in der Lage die rechtliche Situation bezüglich Überstunden in Ihrem Unternehmen abzuklären und wissen wie eine Kompensation zu erfolgen hat.
  • Sie kennen die verschiedenen Möglichkeiten zum Abbau von Überstunden.
  • Alle Informationen, Checklisten und Merkblätter, die Sie für das Abklären eines Überstundenanspruches bei Kündigung benötigen sind in dieser Praxislösung integriert und Sie sparen wertvolle Zeit.

Praxislösung: Überstundenanspruch bei Kündigung

Vermeiden Sie unnötigen Ärger und wickeln Sie auch einen Überstundenanspruch bei Kündigung souverän und kompetent ab. In dieser Praxislösung finden Sie alle nötigen informationen und Hilfsmittel.

Preis CHF 80.- (exkl. MWST)

Zahlung:
PayPal/Kreditkarte
Jetzt kaufen
Lieferung:
sofort, per Download (zip, 505.3 KB)

Inhalt Praxislösung

1 Anleitung, 7 Seiten
1 Checkliste
1 Merkblatt
100% Geprüfte Qualität
Diese Praxislösungen könnten Sie ebenfalls interessieren:
So kündigen Sie einen Mitarbeitenden fristlos wegen Alkoholmissbrauch
Rechtssicher eine Kündigung in der Probezeit abwickeln
Rechtssicher eine Kündigung vor Stellenantritt durch den Arbeitgeber abwickeln
So erstellen Sie ein Anforderungsprofil für eine Führungskraft
Excel-Vorlage zur Berechnung der Rentenkürzung bei AHV-Vorbezug

Suchbegriffe: Kündigung, Mitarbeiter kündigen