Rechtssicher eine Kündigung in der Probezeit abwickeln

Sie haben einen neuen Mitarbeitenden in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis eingestellt, der Ihre Erwartungen nicht erfüllt. Mit dem Mitarbeitenden haben Sie (schriftlich) vereinbart, dass die ersten 3 Monate als Probezeit gelten. Da sich der Mitarbeitende im 2. Anstellungsmonat befindet, somit noch in der Probezeit ist, entscheiden Sie sich für die Auflösung des Arbeitsverhältnisses und kündigen ihm. Welche Kündigungsfrist und weiteren rechtlichen Bestimmungen müssen Sie beachten? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Schritt für Schritt in diesem Fall vorgehen.

Inhalt der Praxislösung «Rechtssicher eine Kündigung in der Probezeit abwickeln»

  • 1 Schritt-für-Schritt-Anleitung im pdf Format
  • 1 Musterbrief
  • 1 Musterzeugnis
  • 2 Checklisten

Aufbau der Schritt-für-Schritt-Anleitung

Kündigung in der Probezeit

Anwendung der Praxislösung «Rechtssicher eine Kündigung in der Probezeit abwickeln»

1. Schritt: Entscheid für die Kündigung und Prüfung der rechtlichen Grundlagen

Sie entscheiden sich für die fristlose Kündigung unter Berücksichtigung der rechtlichen Grundlagen, die Sie in der Schritt-für-Schritt-Anleitung finden.

2. Schritt: Geltende Kündigungsfristen prüfen

Sie prüfen die geltenden Kündigungsfristen mit Hilfe der Anleitung.

3. Schritt: Formvorschriften bei Kündigung in der Probezeit beachten

Die Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt Ihnen was es bei den Formvorschriften bei einer Kündigung in der Probezeit zu beachten gilt.

4. Schritt: Kündigungsschreiben verfassen

Dank der geprüften Mustervorlage schreiben Sie schnell ein rechtssicheres Kündigungsschreiben bei einer Kündigung in der Probezeit.

5. Schritt: Entscheidung im Kündigungsgespräch mitteilen

Mit Hilfe einer Checkliste führen Sie auch ein Kündigungsgespräch souverän und professionell.

6. Schritt: Austrittsformalitäten abwicklen und Arbeitszeugnis erstellen

Sie wickeln mit Hilfe einer Checkliste alle Austrittsformalitäten souverän ab und erstellen mit einer Mustervorlage ein rechtssicheres Arbeitszeugnis.

Diesen Nutzen garantiert Ihnen die Praxislösung «Rechtssicher eine Kündigung in der Probezeit abwickeln»

  • Sie kennen die rechtlichen Grundlagen für eine Kündigung in der Probezeit.
  • Dank der praktischen Schritt-für-Schritt-Anleitung wickeln Sie eine Kündigung in der Probezeit korrekt und kompetent ab und wissen immer was genau zu tun ist.
  • Sie kennen die geltenden Kündigungsfristen bei einer Kündigung in der Probezeit, und wissen was es bezüglich den Formvorschriften zu beachten gilt.
  • Sie verlieren dank den praktischen Mustervorlagen keine Zeit mit dem Suchen der passenden Worte beim Verfassen des Kündigungsschreibens und erstellen schnell und einfach ein Arbeitszeugnis für diesen speziellen Fall.
  • Dank Praxistipps und Checkliste führen Sie auch das Kündigungsgespräch kompetent und souverän durch.
  • Alle Muster und Checklisten, die Sie für eine rechtssicher Kündigung in der Probezeit benötigen sind in dieser Praxislösung integriert. Kein mühsames und zeitraubendes Suchen!

Praxislösung: Rechtssicher eine Kündigung in der Probezeit abwickeln

Mit dieser Praxislösung wickeln Sie eine Kündigung in der Probezeit souverän und professionell ab und vermeiden unnötige, arbeitsrechtliche Risiken. Alles was Sie brauchen ist in diesem Download integriert.

Preis CHF 100.- (exkl. MWST)

Zahlung:
PayPal/Kreditkarte
Jetzt kaufen
Lieferung:
sofort, per Download (zip, 157.74 KB)

Inhalt Praxislösung

1 Anleitung, 8 Seiten
1 Musterbrief
1 Musterzeugnis
2 Checklisten
100% Geprüfte Qualität
Diese Praxislösungen könnten Sie ebenfalls interessieren:
Checklisten Anstellung und Probezeit
Rechtssicher eine Kündigung vor Stellenantritt durch den Arbeitgeber abwickeln
Überstundenanspruch bei Kündigung
So kündigen Sie einen Mitarbeitenden fristlos wegen Alkoholmissbrauch
Rechtssicher handeln bei sexueller Belästigung am Arbeitsplatz

Suchbegriffe: Kündigung, Mitarbeiter kündigen