So wickeln Sie ordentliche Kündigungen rechtssicher ab

Sie kommen zur Überzeugung, dass die ungenügende Leistung eines Mitarbeiters oder die unbefriedigende Zusammenarbeit mit einer Mitarbeiterin sich nicht mehr verbessern lässt. Oder Sie müssen aus Gründen der Auftragslage eine Stelle abbauen. Sie wollen deshalb einem Arbeitnehmenden, welcher seit 5 Jahren in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis bei Ihnen beschäftigt ist, ordentlich kündigen. Welche Kündigungsfrist müssen Sie einhalten? Müssen Sie Sperrfristen beachten? Wie ist das genaue Vorgehen bei einer ordentlichen Kündigung? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Schritt für Schritt in diesem Fall vorgehen.

Inhalt der Praxislösung «So wickeln Sie ordentliche Kündigungen rechtssicher ab»

  • 1 Schritt-für-Schritt-Anleitung im pdf Format
  • 2 Rechner
  • 2 Muster Kündigungsschreiben
  • 1 Checkliste

Aufbau der Schritt-für-Schritt-Anleitung

So wickeln Sie ordentliche Kündigungen rechtssicher ab

Anwendung der Praxislösung «So wickeln Sie ordentliche Kündigungen rechtssicher ab»

1. Schritt: Entscheid für Kündigung

Sie entscheiden sich für die Kündigung unter Beachtung der rechtlichen Grundlagen.

2. Schritt: Anstellungsjahre berechnen

Mit dem praktischen Rechner in dieser Praxislösung berechnen Sie die genauen Anstellungsjahre des Arbeitnehmenden einfach und korrekt.

3. Schritt: Geltende Kündigungsfristen prüfen

Sie prüfen die geltenden Kündigungsfristen und profitieren von einem Rechner «Kündigungsfristen nach OR».

4. Schritt: Gültigkeit der Kündigung überprüfen

Sie überprüfen die Gültigkeit der Kündigung mit den Hinweisen in der Schritt-für-Schritt-Anleitung.

5. Schritt: Formvorschriften der Kündigung beachten

Sie beachten die Formvorschriften der Kündigung und profitieren von Praxistipps in der Anleitung.

6. Schritt: Kündigungsschreiben verfassen

Dank den praktischen Mustervorlagen verfassen Sie ohne unnötigen Zeitverlust ein korrektes Kündigungsschreiben.

7. Schritt: Zeitpunkt der Übergabe oder Zustellung der Kündigung abklären

Sie klären den Zeitpunkt der Übergabe oder Zustellung der Kündigung ab und wissen auf was Sie achten müssen.

8. Schritt: Entscheidung im Kündigungsgespräch mitteilen

Sie teilen Ihre Entscheidung im Kündigungsgespräch dank den Tipps in der Anleitung auf souveräne Art und Weise mit.

Diesen Nutzen garantiert Ihnen die Praxislösung «So wickeln Sie ordentliche Kündigungen rechtssicher ab»

  • Sie kennen die rechtlichen Grundlagen für eine ordentliche Kündigung.
  • Dank der praktischen Schritt-für-Schritt-Anleitung wickeln Sie eine ordentliche Kündigung korrekt und kompetent ab.
  • Sie berechnen einfach und schnell die gültigen Kündigungsfristen und kennen die Formvorschriften.
  • Dank den professionell formulierten Muster Kündigungsschreiben verlieren Sie keine Zeit mit dem Suchen nach den richtigen Worten.
  • Alle Muster und Vorlagen, die Sie für eine ordentliche Kündigung benötigen sind in dieser Praxislösung integriert. Das mühsame Suchen nach dem passenden Musterbrief oder dem richtigen Rechner entfällt.

Praxislösung: So wickeln Sie ordentliche Kündigungen rechtssicher ab

Mit dieser Praxislösung haben Sie alle nötigen Informationen, Muster und Rechner sofort in der Hand, um Schritt-für-Schritt eine ordentliche Kündigung korrekt abzuwicklen. Sie verlieren keine unnötige Zeit und sind garantiert auf der rechtssicheren Seite!

Preis CHF 80.- (exkl. MWST)

Zahlung:
PayPal/Kreditkarte
Jetzt kaufen
Lieferung:
sofort, per Download (zip, 168.61 KB)

Inhalt Praxislösung

1 Anleitung, 10 Seiten
2 Rechner
2 Muster Kündigungsschreiben
1 Checkliste
100% Geprüfte Qualität
Diese Praxislösungen könnten Sie ebenfalls interessieren:
So wickeln Sie eine ordentliche Pensionierung ab
Das müssen Sie beim Ferienanspruch nach Kündigung beachten
So kündigen Sie einen Mitarbeitenden fristlos wegen Alkoholmissbrauch
Kündigung - Tipps und Antworten zur korrekten Vorgehensweise
So kündigen Sie einen Mitarbeitenden fristlos wegen Fehlverhalten

Suchbegriffe: Kündigung, Mitarbeiter kündigen