Excel-Vorlage Handelskalkulation

Der Druck auf den Einzelhändler steigt ständig: Der Kunde betritt mit starkem Preisbewusstsein seinen Laden. Bei seiner Warenbeschaffung wird ihm andererseits oft genug ein Preis vorgegeben, wenn er bestimmte Waren möchte. Der Verhandlungsspielraum ist gerade für ihn als «kleiner Händler» meist gering. Was kann er also tun, um sich nicht immer anderen anzupassen, und um eigene Freiräume zu nutzen? Er wird natürlich durch noch besseren Service und durch noch stärkere Kundenorientierung versuchen die Kundenbindung zu verstärken. Aber er wird auch durch bessere Kalkulation versuchen die Rendite seines Unternehmens sicher zu stellen.

Mit dieser Excel-Vorlage können Sie besser kalkulieren:

  • Sie lernen mit der Vorwärtskalkulation vom vorgegebenen Einkaufspreis zum notwendigen Verkaufspreis zu kommen.
  • Mit der Rückwärtskalkulation vom marktgegebenen Verkaufspreis rechnen Sie zum maximal erlaubten Einkaufspreis.
  • Und wenn sowohl der Einkaufspreis als auch der Verkaufspreis nicht von Ihnen beeinflusst werden können, dann hilft Ihnen die Differenzkalkulation zu erkennen, ob überhaupt noch etwas übrig bleiben wird für Sie.
  • Nebenbei lernen Sie den Umgang mit der Handelsspanne, bzw. mit Kalkulationsaufschlag und Kalkulationsabschlag.

Excel-Vorlage: Handelskalkulation

Mit dieser Excel-Vorlage kalkulieren Sie richtig! Profitieren Sie davon, es lohnt sich.

Preis CHF 60.- (exkl. MWST)

Zahlung:
PayPal/Kreditkarte
Jetzt kaufen
Lieferung:
sofort, per Download (zip, 188.62 KB)

Inhalt Praxislösung

1 Excel-Vorlage
100% Geprüfte Qualität
Diese Praxislösungen könnten Sie ebenfalls interessieren:
Excel-Vorlage Vor- und Nachkalkulation
Excel-Vorlage Kalkulation von Eigenerzeugnissen
Excel-Vorlage Bestellstatistik Online-Marketing-Aktionen
Excel-Vorlage Rabattanalyse mit Nutzenprovisionsrechnung
Excel-Vorlage für Zielformulierungen im Marketing

Suchbegriffe: Excel-Vorlagen, Preispolitik, Excel-Vorlagen Marketing