Excel-Vorlage für Zielformulierungen im Marketing

Zielformulierungen dienen dazu, Entscheidungen und Massnahmen der täglichen Arbeit in eine gewünschte Richtung zu leiten. Ohne formulierte Ziele ist weder eine sinnvolle Massnahmenplanung noch eine Kontrolle der Arbeitsergebnisse möglich. Zielformulierungen helfen Ihnen in der Praxis jedoch nur, wenn sie operational, zeitlich eingegrenzt und realistisch sind.

Im Marketingbereich unterscheiden Sie zwischen strategischen (grundsätzlich, langfristig, in der Regel 3,5 oder 10 Jahreshorizont) und operativen Zielen (Umsetzungsziele, kurzfristig, in der Regel 1 Jahreshorizont). Erstere dienen der langfristigen Erfolgssicherung auf dem Markt, zweitere als Grundlage für die konkrete Arbeit in der jeweiligen Periode.

Ziele können Sie quantitativ oder qualitativ formulieren. Quantitative Ziele sind beispielsweise Umsatz, Gewinn, Marktanteil oder Bekanntheit in der Zielgruppe. Diese Ziele sind einfach zu erfassen und somit relativ gut zu kontrollieren. Beispielsweise setzen Sie sich zum Ziel, 4 Mio. CHF Umsatz in 2014 oder 80% Bekanntheit bei der Zielgruppe Architekten bis Ende 2014 zu erreichen.

Qualitative Ziele sind etwa ein bestimmtes Image, die Zufriedenheit Ihrer Kunden oder die Aussendienstqualität. Diese Ziele sind «multidimensional» und müssen über Indikatoren ermittelt werden. Der Erfassungsaufwand hierfür ist grösser und bedarf in der Regel auch eines umfangreicheren Wissens für die richtige Erhebung der Werte z.B. im Rahmen einer Befragung.

Die Ziele dieser Excel-Vorlage sind in strategische und operative Ziele unterteilt. Nutzen Sie dabei die Beispielziele der Registerkarte Zielbeispiele oder verwenden Sie die für Ihr Unternehmen sinnvollen Zielformulierungen.

Schritt-für-Schritt Ziele formulieren

  • 1. Auf den Registerkarten Strategische Zielformulierung  und Operative Zielformulierung sind bereits Zielbeispiele eingetragen. Die grau hinterlegten Zellen können Sie jederzeit überschreiben und die für Ihre Aufgabenstellung sinnvollen Ziele aus den für Sie relevanten Bereichen eintragen.
  • 2. Beschreiben Sie die Ziele im Feld Formulierung der Ziele so genau wie möglich und tragen Sie die Messgrössen, die Zielwerte, den Zeithorizont und die Zuständigkeiten in die jeweiligen Tabellen ein.
  • 3. Sie können in der Tabelle entweder Bereiche löschen oder auch hinzufügen sowie in den einzelnen Bereichen Zeilen einfügen, um mehrere Ziele für einen Bereich zu formulieren.

Excel-Vorlage: Zielformulierungen im Marketing

Mit dieser praktischen Excel-Vorlage verlieren Sie garantiert nicht den Überblick und sparen wertvolle Zeit!

Preis CHF 40.- (exkl. MWST)

Zahlung:
PayPal/Kreditkarte
Jetzt kaufen
Lieferung:
sofort, per Download (zip, 114.84 KB)

Inhalt Praxislösung

1 Excel-Vorlage
100% Geprüfte Qualität
Diese Praxislösungen könnten Sie ebenfalls interessieren:
Excel-Vorlage Controlling Direktmarketing-Aktionen
Excel-Vorlage Bestellstatistik Online-Marketing-Aktionen
Excel-Vorlage Verkaufsmesszahlen, Vertriebskennzahlen und Umsatzkennzahlen
10 Schritte zur Top10-Platzierung in Suchmaschinen
Excel-Vorlage Telefonmarketing-Aktion planen

Suchbegriffe: Marketingstrategie, Excel-Vorlagen, Excel-Vorlagen Marketing