Working Capital - Planung und Steuerung

Das Working Capital ist eine wichtige Kenngrösse zur Beurteilung der Liquidität eines Unternehmens und wird ermittelt, indem man vom Umlaufvermögen die Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen abzieht. Es wird auch als Nettoumlaufvermögen bezeichnet.

Im Working Capital, vor allem in Forderungen und Beständen, ist in der Regel in erheblichem Mass Kapital gebunden. Vielfach ist zu beobachten, dass eine Kapitalbindung in der vorgefundenen Höhe nicht erforderlich ist, da sich die Betriebe nicht konsequent darum bemühen, Forderungen, Bestände (Vorräte) und Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen auf ein für sie absolut notwendiges Mass zu reduzieren. Dieses Excel-Tool unterstützt Sie dabei, das Working Capital auf das notwendige Mass zu reduzieren.

Excel-Vorlage: Planung und Steuerung Working Capital

Reduzieren Sie jetzt das Working Capital, ganz ohne Formelfrust!

Preis CHF 50.- (exkl. MWST)

Zahlung:
PayPal/Kreditkarte
Jetzt kaufen
Lieferung:
sofort, per Download (zip, 157.78 KB)

Inhalt Praxislösung

1 Excel-Vorlage
100% Geprüfte Qualität
Diese Praxislösungen könnten Sie ebenfalls interessieren:
Working Capital Management - Möglichkeiten zur Optimierung
Excel-Vorlage Deckungsbeitragsanalyse von Produkten
Betreiben Sie Schuldner bei ausstehenden Forderungen und minimieren Sie unnötige Verluste
Excel-Vorlage mehrstufige Deckungsbeitragsrechnung
Excel-Vorlage Bewertung von Wachstumsprojekten

Suchbegriffe: Excel-Vorlagen