Excel-Vorlage Gewinnplanung

Mit Hilfe der Gewinnplanung können Sie Ihren voraussichtlichen Gewinn auf der Basis von Vergangenheitswerten von Mengen, Preisen und Kosten für das kommende Geschäftsjahr berechnen. Mittels der Trendberechnung können Sie prognostizieren, wie die Planung für kommende Perioden aussehen kann. Berücksichtigt werden in dieser Excel-Vorlage bis zu drei Produktgruppen.

Die Gewinnplanung basiert auf einer Mengen- und Preisplanung. Dazu werden folgende Tabellen benötigt:

  • Mengenplanung
  • Preisplanung
  • Gewinnplanung

Bekanntlich ergibt sich der Umsatz durch Multiplikation von Mengen und Preisen. Aus diesem Grund wird der Gewinnplanung eine Mengen- und Preisplanung vorangestellt. Den Gewinn berechnen Sie nach Abzug der Kosten vom Umsatz.

Um mit dieser Excel-Vorlage arbeiten zu können, müssen Sie das Marktvolumen und Ihre Absatzzahlen sowie die Verkaufspreise der vergangenen zehn Jahre für die zu prognostizierenden Produktlinien kennen. Darüber hinaus müssen die voraussichtlichen Kosten für das kommende Jahr bekannt sein.

Schritt-für-Schritt eine Gewinnplanung erstellen

1. Rufen Sie das Tabellenarbeitsblatt Absatzmengenplanung auf.

2. Tragen Sie zunächst das Startjahr in das grau markierte Eingabefeld neben der Zelle Jahr ein. Die weiteren Jahreszahlen werden automatisch vom Programm ermittelt.

3. Ausgangspunkt der Betrachtungen ist das Marktvolumen. Geben Sie in die grau gekennzeichneten Eingabefelder die Marktentwicklung der vergangenen zehn Jahre ein. Achten Sie darauf, dass Sie alle zehn Jahresspalten komplett ausfüllen, es dürfen keine Angaben zu einzelnen Perioden fehlen.

4. Sind alle Angaben vollständig, wird das voraussichtliche Marktvolumen aufgrund des linearen Trends automatisch mit Hilfe von Formeln ermittelt.

5. Anschliessend erfassen Sie Ihre eigenen Absatzmengen in dem dafür vorgesehenen Eingabebereich neben Absatz.

6. Auf der Basis dieser Daten wird der Marktanteil der vergangenen zehn Jahre automatisch von Excel errechnet.

7. Für das Planjahr geben Sie Ihren angestrebten Marktanteil ein. Die Anwendung errechnet aufgrund dieser Datenbasis die Planmengen für Ihre Produktgruppen.

8. Rufen Sie das Tabellenarbeitsblatt Preisplanung auf.

9. Geben Sie die von Ihnen in der Vergangenheit erzielten Verkaufspreise in den vorgesehenen grau hinterlegten Bereich ein. Aufgrund dieser Angaben und des linearen Trends wird von Excel der zukünftige Preis ermittelt. Beachten Sie auch hier, dass Sie alle Jahresspalten komplett ausfüllen.

10. Weitere Eingaben sind in dieser Tabelle nicht erforderlich. Wechseln Sie in das Arbeitsblatt Gewinnplanung.

11. Dort wird der Planumsatz als Produkt von Absatzmenge und Absatzpreis mit Hilfe von Formeln ermittelt. Dazu müssen Sie keine weiteren Angaben machen. Tragen Sie lediglich die voraussichtlichen Kosten für die einzelnen Produktgruppen ein.

12. Der voraussichtliche Gewinn wird von Excel ausgewiesen.

Excel-Vorlage: Gewinnplanung

Erstellen Sie mit dieser Excel-Lösung ohne unnötigen Zeitverlust eine aussagekräftige Gewinnplanung!

Preis CHF 30.- (exkl. MWST)

Zahlung:
PayPal/Kreditkarte
Jetzt kaufen
Lieferung:
sofort, per Download (zip, 88.32 KB)

Inhalt Praxislösung

1 Excel-Vorlage
100% Geprüfte Qualität
Diese Praxislösungen könnten Sie ebenfalls interessieren:
Excel-Vorlage für eine rollierende Finanzplanung inklusive Datenbeispiel
Excel-Vorlage Budgetrechner mit Planungssimulation
Excel-Vorlage mehrstufige Deckungsbeitragsrechnung
Excel-Vorlage Liquiditätsplanung
Excel-Vorlage Vertriebskostenrechnung

Suchbegriffe: Excel-Vorlagen