Excel-Vorlage Make or Buy-Analyse

Mittels der Make or Buy-Analyse wird abgeschätzt, ob Eigenerstellung (Make) oder Fremdbezug (Buy) von Produkten, Zwischenprodukten (auch Komponenten) oder auch Dienstleistungen für das Unternehmen vorteilhafter ist.

Zur Entscheidungsfindung sind die relevanten Kosten der Make- und die relevanten Kosten der Buy-Alternative zu bestimmen. Unter relevanten Kosten werden dabei ausschliesslich diejenigen Kosten verstanden, von denen erwartet wird, dass sie sich infolge der zu treffenden Entscheidung verändern. Die Make or Buy-Analyse sollte dabei den gesamten erwarteten Lebenszyklus des Produktes resp. der Dienstleistung umfassen.

Das Entscheidungskriterium bei der Make or Buy-Analyse lautet dabei, dass die Alternative mit den geringeren Kosten vorteilhafter ist. In der Arbeitshilfe wird daher eine Kostenvergleichsrechnung durchgeführt und die vorteilhaftere Alternative aufgezeigt. Desweiteren werden zwei Sensitivitätsanalysen durchgeführt, indem zum einen eine kritische Menge (Break-Even Menge) und zum anderen ein kritischer Preis (Break-Even Preis)  ermittelt werden. Die kritischer Menge resp. der kritische Preis geben - jeweils unter Annahme der Konstanz sämtlicher übriger Einflussfaktoren - den Punkt an, an dem die Kosten beider Alternativen (Make und Buy) identisch sind. Diese  Punkte können damit in Bezug auf die Entscheidung als «Indifferenzpunkte» betrachtet werden.

Excel-Vorlage: Make or Buy-Analyse

Profitieren Sie von dieser Excel-Lösung für Ihre Make or Buy-Analyse und sparen Sie wertvolle Zeit!

Preis CHF 40.- (exkl. MWST)

Zahlung:
PayPal/Kreditkarte
Jetzt kaufen
Lieferung:
sofort, per Download (zip, 164.79 KB)

Inhalt Praxislösung

1 Excel-Vorlage
100% Geprüfte Qualität
Diese Praxislösungen könnten Sie ebenfalls interessieren:
Excel-Vorlage ABC-Analyse
Das neue Rechnungslegungsrecht
Quickcheck Ertrags- und Finanzanalyse
Excel-Vorlage Analyse ausstehende Forderungen
Excel-Vorlage Deckungsbeitragsanalyse von Produkten

Suchbegriffe: Excel-Vorlagen