Excel-Vorlage Umsatzanalyse

Im Rahmen der Absatzkontrolle können Sie mittels einer Umsatzanalyse überprüfen, in welchem Umfang Ihre Umsatz-Planziele erreicht wurden und ob die Aktionen der Planung entsprechend durchgeführt wurden. Diese Analyse liefert Ihnen erste Ansatzpunkte, in welchem Bereich Schwachpunkte vorhanden sind und wo die Erfolgschancen liegen. Zur Untersuchung der Schwachstellen werden Umsatzanalysen herangezogen, die die Verteilung der Umsatzstruktur auswerten. Mit Hilfe dieser Excel-Vorlage erhalten Sie einen Überblick über Ihre Umsatzstrukturen, die Verteilung des Umsatzes, der Kunden und Rechnungen nach Klassen.

Für die Arbeit mit diesem Tool ist es erforderlich, dass Sie Ihre Umsätze in sinnvolle Umsatzklassen einteilen. Eine Umsatzklasse entspricht dabei einer von Ihnen definierbaren Grössenordnung in Franken Sie hängt von den Gegebenheiten und der Grössenordnung Ihrer Umsätze ab. Vorgesehen ist eine Einteilung in 15 Klassen. Die Anzahl der Klassen können Sie jedoch problemlos reduzieren, indem Sie die nicht benötigten Zeilen im unteren Tabellenbereich einfach frei lassen. Darüber hinaus müssen sich die Umsätze, Kunden und Rechnungen den Umsatzklassen zuordnen lassen.

Schritt-für-Schritt eine Umsatzanalyse durchführen

1. Rufen Sie das Tabellenarbeitsblatt Umsatzanalyse auf. Legen Sie zunächst Ihre Umsatzklassen fest. Die Eingabefelder sind hellgrau hinterlegt.

2. Tragen Sie anschliessend die Umsätze pro Klasse ein.

3. Danach erfassen Sie die Anzahl der Kunden und Rechnungen.

Alle Auswertungen werden automatisch mit Hilfe von Formeln durchgeführt. Im Einzelnen werden folgende Kennzahlen ermittelt:

  • Prozentualer Umsatzanteil an den einzelnen Umsatzklassen
  • Kumulierter Umsatzanteil der einzelnen Umsatzklassen
  • Prozentualer Kundenanteil an den einzelnen Umsatzklassen
  • Kumulierter Kundenanteil der einzelnen Umsatzklassen
  • Prozentualer Anteil der Rechnungen an den einzelnen Umsatzklassen
  • Kumulierter Anteil der Rechnungen der einzelnen Umsatzklassen
  • Durchschnittlicher Umsatz pro Kunde
  • Durchschnittlicher Umsatz pro Rechnung
  • Durchschnittlicher Rechnungsbetrag pro Kunde

Die beiden grafischen Auswertungen Umsätze nach Klassen und Kundenanzahl nach Klassen visualisieren die Auswertungen.

Excel-Vorlage: Umsatzanalyse

Mit Hilfe dieses Tools erhalten Sie schnell einen Überblick über Ihre Umsatzstrukturen, die Verteilung des Umsatzes, der Kunden und Rechnungen nach Klassen.

Preis CHF 30.- (exkl. MWST)

Zahlung:
PayPal/Kreditkarte
Jetzt kaufen
Lieferung:
sofort, per Download (zip, 109.48 KB)

Inhalt Praxislösung

1 Excel-Vorlage
100% Geprüfte Qualität
Diese Praxislösungen könnten Sie ebenfalls interessieren:
Excel-Vorlage Deckungsbeitragsanalyse von Produkten
Quickcheck Ertrags- und Finanzanalyse
Excel-Vorlage Wertanalyse für Produkte und Prozesse
Excel-Vorlage Finanzanalyse
Excel-Vorlage Analyse ausstehende Forderungen

Suchbegriffe: Excel-Vorlagen, Excel-Vorlagen Marketing